build your own website

Speedway

In diesem Oberbegriff stecken mehrere Sportarten des Motorsports, die auf abgesteckten Bahnen oder in festen Stadien mit unterschiedlichen Belägen ausgetragen werden und bereits seit Anfang der 1920er Jahre die Menschen faszinieren. Auf Gras- und Sandbahnen sowie auf Eis- und Schneebahnen mit Bahnlängen zwischen 400 und 1000 Metern werden Rennläufe über vier Runden ausgetragen. Bis zu vierzig Rennläufe
in verschiedenen Klassen pro Veranstaltung ohne große Pausen sowie ein ansprechendes Rahmenprogramm begeistern die Zuschauer.
Das begehbare Fahrerlager in der Nähe zum Renngeschehen und den Fahrern unterscheiden den Bahnsport von anderen Motorsportarten. Deshalb sind diese Rennen seit jeher ein Zuschauermagnet und auch besonders bei Familien beliebt. Besucherzahlen bis zu zwanzigtausend Menschen werden dabei bei einigen Veranstaltungen erreicht. Besonders die Rennen der Seitenwagen- Gespanne sind mit Ihrern spannenden wie atemberaubenden Rad-an-Rad-Kämpfen
über mehrere Runden bekannt. Ihre spektakuläre Fahrweise ist meist das Salz in der Suppe. Der Motorradweltverband (Fim), ist die oberste internationale Motorradsportorganisation vergibt die
Startlizenzen, und schreibt die Reglementierungen vor.


DIE LETZTEN NEUIGKEITEN

-Unser Onlineshop befindet sich im Aufbau

ABONNIEREN

Erhalten Sie Neuigkeiten von unserem Team.

KONTAKTIERE UNS